KUNSTVEREINDUISBURG
 
AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
AUSSTELLUNGSVORSCHAU
AUSSTELLUNGSRÜCKBLICK

ZUM JAHRESWECHSEL 2020/21


PROJEKTE


DOKUMENTATIONEN


PRESSE


DER VEREIN


KONTAKT


IMPRESSUM


DATENSCHUTZ



MALEREI
BANGERT DE VONDEL + KRANEMANN

Eröffnung: 23. September 2022, 19:00 Uhr
Laufzeit: 24. September – 30. Oktober 2022




Bangert de Vondel, A28



Kranemann, Lack, Acryl auf Leinwand, 80x120 cm, 2022

Dankmar Bangert de Vondel und Eberhard Kranemann besuchen sich gegenseitig seit 40 Jahren in ihren Ateliers, diskutieren ihre neu entstandenen Kunstwerke, die politisch – gesellschaftliche Entwicklung und das Verhältnis der Kunst hierzu. In diesem künstlerischen Austausch entstand die Idee zur Performance „DIE NACHT“, Performance zur Endzeit, die die beiden Künstler zur Eröffnung der Großen Kunstausstellung NRW Düsseldorf 1987 uraufführten. Zur Eröffnung der Bangert de Vondel + Kranemann – Ausstellung wird diese Performance aus aktuellem Anlass am 23.9.2022 um 19:00 Uhr noch einmal aufgeführt.

Dankmar Bangert de Vondel, Jahrgang 1942, hat Bildhauerei und Malerei an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Joseph Beuys und Rolf Crummenauer studiert. Er zeigt im Kunstverein Arbeiten aus den letzten 30 Jahren und gestaltet zusammen mit Eberhard Kranemann die Performance „Die Nacht“. Seine Malerei hat sich über verschiedene Perioden hin zu rein abstrakter Bildsprache entwickelt, welche vom Betrachter als ganz persönlich – intimer Dialog entschlüsselt werden soll.

Eberhard Kranemann wurde am 7.3.1945 in Wismar geboren, wuchs in Dortmund auf, machte dort das Abitur, studierte Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf und wurde Meisterschüler von Rupprecht Geiger. Kontrabass – Ausbildung am Konservatorium Dortmund, Mitbegründer der Elektronik-Band KRAFTWERK 1967, Performance mit Joseph Beuys 1968 im Creamcheese Düsseldorf, Künstler der Dokumenta Kassel 2012, Video Art und Performance beim Filmfestival Berlinale (2013 + 2014), Ausstellungen / Performances in China, England, Schweden, Slowenien, Polen, Tschechien, Österreich, Deutschland. In der Malerei Loslösung vom klassischen Bildformat und Entwicklung von Farbrauminstallationen, Farbobjekten, Digital Prints, Farbperformances, Farbvideos mit Klangkunst. Kombination von Kunst und Musik: Farbklänge und Klangfarben. Prof. David Galloway: „Eberhard Kranemann ist ein Tüftler, ein Forscher, der ständig neue Techniken und Materialien, Formen und Bildsprachen ausprobiert.“ Prof. Dr. Mathew Emmett: „Kranemann is an innovator in audiovisual art.“